Nachtflug – na endlich!

Hallo liebe Leser von Turbine-Online, endlich hat der Nachtflug der diesjährigen Wintersaison stattgefunden – gerade noch rechtzeitig vor Umstellung auf Sommerzeit! Ich habe dieses Mal eine besondere Anforderung für einen Nachtflug gehabt: nämlich ein Cross-Country Leg in Kombination mit Nachtflugzeit. In den Voraussetzungen für den FAA Commercial (Berufspilotenlizenz in den USA) steht genau diese Kombination als Anforderung vermerkt und ich hatte zwar ausreichend Nachtflugstunden und auch mehr als genügend Cross-Country Flugzeit, aber kein 2 h Cross-Country Nacht … aber jetzt! Für diesen Flug habe ich die Hughes 269C vom DHD Ochtendung gechartert und zusammen mit Walter K. als Fluglehrer diese Strecke geplant. Wir sind in Ochtendung gestartet, haben in Koblenz (EDRK) vollgetankt, um dann auf eine Nachtstrecke via Frankfurt-Hahn (EDFH) nach Siegerland (EDGS) zu gehen, wo wir dann auch eine Pause für die Nacht eingelegt haben (und morgens wieder zurück nach Ochtendung geflogen sind).

Hahn bei Nacht (Foto: WK)

Hahn bei Nacht (Foto: WK)

Hier ein schönes Bild des Flughafens Frankfurt-Hahn von oben: Die “Großen” so schön ins Visier zu bekommen und das noch beinahe unverwackelt – sehr klasse!       Der Nachtflugplan wurde in EDRK geöffnet und ordentlich in EDGS geschlossen. Die Strecke ergibt ein schönes Zickzack auf der Karte, aber das war gewollt, da wir inklusive einiger Anflüge in Siegerland dann auf eine Blockzeit von 2 h kamen. Es war eine tolle Sache und wieder einmal sehr lehrreich – ich freue mich auf weitere schöne Erfahrungen und sage Danke! Für den Eindruck aus dem Cockpit: hier ein erster Anflug auf Siegerland (in diesem Fall erst eine Platzrunde / Überflug), danach kamen die Landungen, die nachts ein Stück Arbeit sind … ich sage nur, Referenzen im Schwebeflug – gewöhnungsbedürftig! Viele Grüße und bis zum nächsten Bericht (ein Video ist im Anflug ;-), Eure “Turbine”

Anflug Siegerland bei Nacht

Anflug Siegerland bei Nacht

Beitrag teilen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>